„Automatischer Name"

RagTime kann den Namen für ein Dokument, das man auf der Basis eines Formulars erstellt, beim ersten Sichern selbst einsetzten und dazu beispielsweise bei einem Brief den Namen des Adressanten verwenden. Dazu legt man im Formular zuerst eine Rechenblattkomponente an, die später die Anschrift aufnehmen soll. Anschließend platziert man eine weitere Rechenblattkomponente, die nur eine Zelle umfasst, ruft dann den Formulardirektor mit einem Klick auf 

den Abakus auf und blendet mit erneutem Klick auf das „f" das Fenster „Funktionen" ein. Hier klickt man auf das Dreieck vor „Diverse Funktionen" und wählt die Formel „SetzenDok-Name". Um den Bezug zur Adresse herzustellen, klickt man nun noch in die Zelle der Adresskomponente, die den Adressanten aufnehmen soll. Damit der Rahmen mit der Formel nicht gedruckt wird, markiert man ihn, ruft mit Befehlstaste-I das Informationsfenster auf, markiert links „Objekte" und deaktiviert die Option „Objekt wird gedruckt". Anschließend sichert man das Formular.

 

Automatischer Name 

 

 

Kontakt

RagTime.de Development GmbH

Am Kahlen Berg 19
30826 Garbsen
Deutschland

 

Tel.: +49 (0)5131 70 93 6-0

 

E-Mail-Adressen

Support
Vertrieb
Allgemeine Anfragen

Tipps & Tricks

Aus dem Vertrieb

Schlagzeilen


Impressum  |  AGB  |  Sitemap
 

Produktiver arbeiten

RagTime 6

 

Inventar und Foyer

Alle Komponenten und Formate, Schriften, Farben sind übersichtlich geordnet im Inventar gespeichert. Häufig genutzte Dokumente und Formulare öffnen Sie ohne langes Suchen direkt über das Foyer.


Neue Funktionen
Probieren geht über Studieren
Allgemeines zum Verkauf

Deutsch
English