Größe des Druckdialogs unter OS X 10.11 (El Capitan) in anderen Sprachen als US-English

18.11.2015

 

Unter OS X 10.11 (10.11.1) besteht das Problem, dass für die Größe lokalisierter Druckdialoge falsche Werte berechnet werden. Betroffen davon sind lokalisierte Betriebssystemversionen, d. h. Deutsch, Französisch und Niederländisch. Im englischen Betriebssystem ist alles in Ordnung.

 

So sieht z. B. der Druckdialog unter OS X 10.10.5 (deutsch) aus …

 

… während derselbe Dialog unter OS X 10.11 eine viel geringere Breite aufweist:

 

Durch dieses Problem werden nicht nur die Options- und Menübeschriftungen abgeschnitten („Voreinstellungen“ wird zu „Voreinste“). Zusätzlich funktionieren die Optionskästchen nicht mehr wie gewohnt. Ein Klick in das Kästchen hat keine Auswirkung. Dazu muss man mindestens in die Mitte der Beschriftung oder weiter rechts klicken.

 

Wir haben diesen Fehler an Apple eingereicht und werden diese Tech Info aktualisieren sobald der Fehler in einer zukünftigen Version von OS X behoben worden ist.

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Schlagzeilen

Aus dem Vertrieb

Kontakt


Impressum  |  AGB  |  Sitemap  |  Datenschutz
 

Produktiver arbeiten

RagTime 6

 

Inventar und Foyer

Alle Komponenten und Formate, Schriften, Farben sind übersichtlich geordnet im Inventar gespeichert. Häufig genutzte Dokumente und Formulare öffnen Sie ohne langes Suchen direkt über das Foyer.


Neue Funktionen
Probieren geht über Studieren
Allgemeines zum Verkauf

Deutsch
English