RagTime und mehrfaches »Widerrufen«

12.10.2015

 

Viele Programme erlauben ein mehrfaches Widerrufen bzw. Wiederholen von Dokumentenänderungen. Diese Funktion ist ein häufig geäußerter Wunsch vieler RagTime-Anwender, und auch das RagTime-Team schließt sich diesem Wunsch an. Bedauerlicherweise kann diese Funktion in RagTime nicht integriert werden. Es ist technisch mit dem vorhanden Programmkonzept nicht vereinbar. Eine Änderung in einem RagTime-Dokument kann viele Aktionen auslösen: eine Seite wird angehängt oder vom Stammlayout abgerissen, Formeln verändern den Inhalt von Dokumenten, Datenbankzugriffe werden ausgelöst usw. Sämtliche Änderungen sind über alle RagTime-Komponenten übergreifend, es gibt in RagTime jedoch keine übergreifende Logik für das Widerrufen von Änderungen, mit welcher so etwas zu realisieren wäre. Auch mehrere Zwischensicherungen in eine temporäre Datei sind nicht praktikabel, da RagTime-Dokumente sehr groß werden können und im Normalfall nur einzelne Änderungen gespeichert werden (z. B. Text eines Rahmens) und nicht das ganze Dokument. Wir arbeiten an einem Konzept um vielleicht einzelne Komponenten mit mehrfachen Widerrufen zu versehen (z. B. Text), versprechen können wir aktuell aber noch nichts.

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Schlagzeilen

Aus dem Vertrieb

Kontakt


Impressum  |  AGB  |  Sitemap
 

Produktiver arbeiten

RagTime 6

 

Inventar und Foyer

Alle Komponenten und Formate, Schriften, Farben sind übersichtlich geordnet im Inventar gespeichert. Häufig genutzte Dokumente und Formulare öffnen Sie ohne langes Suchen direkt über das Foyer.


Neue Funktionen
Probieren geht über Studieren
Allgemeines zum Verkauf

Deutsch
English